Donnerstag, 26. Juni 2014

Zeitungskorb oder Tasche?

Ich habe eine Häkelanleitung von Hoooked für den Zeitungskorb Revisto. Eigentlich eine gute Sache, dachte ich mir, den kann ich ja dann auch als Projektkorb für Zpagetti-Projekte benutzen. Zpagettis passen leider nicht in mein kleines Häkelprojektkörbchen.




Ich habe mich dann für ein gemustertes Zpagetti entschieden und fing lustig an zu häkeln. 
Notiz an mich: bei bunten Zpagettis erkennt man leider nicht das eingearbeitete Muster.

Von Anfang an habe ich mich allerdings über die Maße gewundert. Mir erschien der Korb in der Anfangsphase relativ klein und für Zeitungen eher ungeeignet. Ich habe also hier und da mal eine Masche zugefügt.



Leider veränderte sich die Struktur des Garns und es wurde sehr dünn und fädrig. Tapfer häkelte ich weiter. Das Resultat löste allerdings einen kleinen Lachanfall bei mir aus. 

Spontan entschied ich mich den Korb in eine Tasche umzuwandeln. Ich finde sie gar herzig und putzig und da heute RUMStag ist, wird sie geRUMSt!



Kommentare:

  1. Na hallo, vom ursprünglichen Karb ist wirklich nicht viel übriggeblieben. Aber die tasch ist wirklich witzig. Es wird sich sicher etwas zum füllen finden. lG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Und dabei habe ich mich genau an die Anweisungen gehalten...und dann nahm alles seinen Lauf ;)

    AntwortenLöschen