Donnerstag, 26. Februar 2015

Katerschal

Nachdem ich im Sommer (inspiriert von Simply Häkeln) einen Fuchs-Schal gehäkelt habe, wollte ich für die kalte Jahreszeit noch einen dickeren häkeln.

Sollte es noch ein Fuchs werden? Oder ein Dachs? Ich überlegte so herum und entschied mich für einen Katerschal.



Also nichts wie her mit der Wolle und losgehäkelt. Der Schal geht total schnell und ist auch für Anfänger geeignet. Die Beine gehören nicht zur Originalanleitung, die hab ich dran gehäkelt. 



Mit dem Gesicht bin ich noch nicht 100 %ig zufrieden und irgendwie verliert mein Kater die Schnurrhaare...ist halt ein Rabauke.

Mir ist jetzt muckelig warm im Halsbereich und das ist die Hauptsache!



Ich freue mich so über meinen Katerschal, dass ich jetzt ganz schnell zu RUMS und Häkel♥Liebe laufe und ihn mit der Welt teile!

Donnerstag, 19. Februar 2015

Bananen-Schoko-Cookies

Das ich gerne backe ist nichts Neues. 

Ich brauche auch keinen besonderen Anlass, ich backe eigentlich immer. Also immer, wenn ich Zeit und Lust habe.

Beim einkaufen letzte Woche hab ich extra ein paar Bananen mitgenommen. Im Hinterkopf dachte ich schon an Bananen-Schoko-Cookies. 

Die Bananen sollten dafür schön reif (können sogar überreif sein) sein. Ansonsten braucht man nicht viel. Das übliche wie Mehl und Butter, 1 Ei. Dazu kommen Haferflocken, Nüsse, Schokotropfen und 1-2 Bananen (je nach Größe).

Ich mag es besonders, dass die Cookies schön weich und saftig sind und warm schmecken sie mir am besten. Deswegen konnte ich auch nicht widerstehen und habe mir den ersten Cookie direkt vom Blech geangelt. Wenn die Schokolade noch flüssig ist...hmmmmmmmmmm.

Wo ich schon einmal dabei war, habe ich auch noch ein paar Haferflocken-Cookies gebacken.


Jetzt ziehe ich mich mit einem leckeren Kaffee zurück und genieße ein paar Cookies, denn sie gehören mir allein. Deswegen RUMSe ich sie noch schnell, bevor sie weg sind.
 

Die schöne Kalenderhülle habe ich übrigens von meiner Schnurrschön bekommen!!!

Eine kleine Portion habe ich für eine Kollegin abgepackt. Nach langer Zeit darf sie jetzt wieder Nüsse essen. Bin schon gespannt, wie sie ihr schmecken werden. 





Donnerstag, 12. Februar 2015

Häkelblumen

Obwohl es draußen noch kalt ist, wird es langsam Zeit an die Frühlingsdeko zu denken.

Dieses Jahr möchte ich ein paar Frühlingsblumen häkeln. 
Die kann ich dann an die Wand hängen oder an die Tür ... 

Vielleicht noch einen Frühlingskranz umhäkeln. Es gibt ja soviele Möglichkeiten. 

Aber man soll nicht alles auf einmal machen, sondern immer schön Stück für Stück.

Also habe ich mal mit ein paar Blumen angefangen, aus Textilgarn!


Hier das Ergebnis, weitere Blumen sind geplant.



Die Anleitungen für diese und viele andere Blumen habe ich von Be pretty by Beate, da gibt es ein kostenloses Freebook.



Weil ich meine Frühlingsblumen soooooooooo toll finde, schick ich sie gleich mal zu RUMS und Häkel♥Liebe.