Freitag, 3. April 2015

Karfreitag

Osterbacken Teil II.

Auf der Creativa habe ich mir auch einen Fußausstecher gekauft. Das freute besonders meine Schwester, denn sie liegt mir schon seit Wochen in den Ohren, dass sie gerne einmal Käsefüße hätte. Damit sind natürlich nicht ihre eigenen gemeint, sondern ein Gebäck.

Käsefußproduktion
Was soll ich sagen, das Rezept ist total einfach und schnell gemixt. Mehl, Butter, Käse, Salz und Pfeffer, das wars. Den Teig sollte man eine zeitlang in den Kühlschrank stellen, dann klebt er nicht so.

"Haarige" Füße
Man kann die Füße auch noch mit Gewürzen bestreuen. Ich habe es mal mit Basilikum, Chili und Oregano versucht.


Erinnern mich irgendwie an Hobbitfüße!!


Das zweite Blech habe ich einfach nur etwas gesalzen.

So sieht das Endergebnis aus. Leckere, käsige Hobbit...ähm Käsefüße.

Nichts wie ab zu Freutag!

gewürzte Käsefüße


Kommentare:

  1. Oh sehen die lecker aus. So lustig - Käsefüße. TolL! LG maika

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe ja sehr, dass ich am Sonntag noch welche abbekomme.

    AntwortenLöschen