Samstag, 9. Mai 2015

Spardosenüberzug

Ich hole mir jedes Jahr eine "Einwegspardose", die ich am Jahresende einfach mit dem Dosenöffner öffnen kann. 

Vorteil: ich komme das Jahr über nicht in Versuchung sie zu öffnen.
Nachteil: das Design kann man sich nicht immer aussuchen.


Für dieses Jahr habe ich eine im Weihnachtsdesign ergattert. Ich bin großer Weihnachtsfreund, aber jetzt zum Frühling möchte man ja nicht unbedingt den ganzen Tag Lebkuchenmänner und Zuckerstangen sehen. 


Also habe ich in meiner Büchersammlung gestöbert und ein Buch entdeckt, dass ich einst von meiner Schwester bekommen habe. 



Das Buch heißt "Hübsch umhäkelt" und war genau das, was ich gesucht hab.



Die Häkelnadel ist auch ein Schwesterngeschenk!

Bin sofort fündig geworden, weil es da auch eine lustige Anleitung für eben solche Spardosen gibt. Ich habe sich etwas verändert, weil mir die Häkelborte daran nicht so gefiel. 



Jetzt kann meine Spardose den Frühling und Sommer in einem hübschen Streifenlook überstehen und zum Jahresende kann ich den Überzug einfach abstreifen und ich habe eine Weihnachtsdeko.

Ein eindeutiger Vorteil ist auch, dass ich mir keine Sorgen mehr machen muss, wenn ich mal keine schöne Spardose bekomme. Ich kann die Bilder immer wieder mit dem Überzug überdecken!


Sie gefällt mir so gut, dass ich ganz schnell zu Häkel♥Liebe und Crealopee laufe und sie den anderen zeige!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen