Samstag, 19. September 2015

Käsekuchen

Mich packt sehr oft die spontane Backlust. Das Problem ist nur, man hat nicht immer alle Zutaten für die heimlichen Gelüste im Haus!

Ich z.B. hatte die letzten Tage sooooooo eine Lust auf Käsekuchen.



Beim wöchentlichen Einkauf habe ich deswegen schon mal Quark eingepackt. Was braucht man denn schon für einen Käsekuchen. Mehl, Zucker, Eier hatte ich im Haus. Wird schon gut gehen.

Gestern also voller Vorfreude in die Backbücher geschaut und mich traf der erste Schock! Für die meisten Rezepte brauchte man zusätzlich noch Frischkäse oder Mascarpone.

Ich habe schon öfter Käsekuchen gebacken, aber daran hatte ich irgendwie nicht gedacht.

Also ab ins Internet und mal gestöbert. Irgendwo musste es doch ein Rezept OHNE Schnickschnack geben.


Nach kurzem Suchen bin ich dann auf www.Chefkoch.de fündig geworden!!! Ein Rezept für einen Mini Käsekuchen.

Man braucht Mehl, Butter, Zucker, Quark, ein Ei, Puddingpulver und Milch.


Zack in den Ofen und fertig. 


Habe mich an die Anweisungen gehalten und was soll ich sagen, der Kuchen ist super lecker und auch meiner Family hat er geschmeckt!


Der einzige Nachteil ist die "Größe" ;) !


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen