Donnerstag, 23. Februar 2017

Rotkäppchen Schal

Ich glaube dieser Schal ist das längste Projekt, das ich bis jetzt gehäkelt hab.
Dabei spreche ich nicht über die Schallänge, sondern den Zeitfaktor.

Die Anleitung habe ich DAMALS in der Simply Häkeln 02/2014 gesehen und war total begeistert. Das dunkle rot fand ich auch nicht schlecht. Allerdings hatte ich zu diesem Zeitpunkt keine Winterjacke zu der rot gepasst hätte.



Also begab ich mich auf die Suche nach einer anderen Farbe. Gefunden habe ich ein schönes dunkelgraues Garn von Buttinette.

Irgendwann nahm ich die Häkelnadel in die Hand und begann freudig motiviert, diesen Schal zu häkeln. Dann kam irgendwas dazwischen....dann noch etwas....dann war wieder Sommer.

Grob überschlagen bin ich der Meinung, dass ich ca. 1,5 Jahre gebraucht habe. Ich möchte da jetzt auch nicht ins Detail gehen...fertig ist er und nur das zählt.

Ich konnte ihn auch schon ein paar Mal ausprobieren, er hält schön warm.


Ein paar Änderungen konnte ich mir nicht verkneifen, so verzichte ich beispielsweise auf die Fransen unten an den Schalenden. Auch die Mütze habe ich etwas kürzer gearbeitet, weil sie schon wuchtig genug wirkte.


Ich freu mich, dass ich dieses Projekt endlich beendet habe und RUMSe es gleich mal! Bei HäkelLine schau ich auch noch kurz vorbei.

Kommentare:

  1. Schick geworden! Und dazu noch so schön warm und praktisch!
    ♥ Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      danke schön!
      Viele Grüße
      Jesse Elli

      Löschen
  2. Manche Dinge brauchen ihre Zeit...dafür ist es wirklich toll geworden.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lee,
      ich bin ja schon froh, dass ich ihn überhaupt
      fertig bekommen habe. Hihihihi.
      Liebe Grüße
      Jesse Elli

      Löschen