Donnerstag, 13. Juli 2017

Ich liebe Wassermelonen...

...das weiß auch meine Schwester und hat mich dieses Jahr zum Geburtstag mit gleich mehreren Wassermelonen-Geschenken beschenkt!!

Zum einen habe ich ein sehr schönes Wassermelonen Geschirr Set bekommen. Es besteht aus zwei Tellern, zwei Schüsseln und zwei Löffel. Ich kann euch nicht sagen, wie hervorragend ich das finde. Wassermelone schmeckt daraus noch viel besser, als von normalen Tellern. 







Dann habe ich noch ein Spülschwamm Häkelset bekommen. Es besteht aus vier Knäuel Spülschwamm Wolle, einer Häkelnadel, einer Nähnadel und vier Anleitungen für tolle Schwämme. Tjaaaaaa, was soll ich sagen...egal, welche Anleitung ich genommen habe, es wurde immer ein Wassermelonenschwamm daraus...komische Sache.





Mittlerweile habe ich vier Schwämme gemacht und wirklich JEDER wurde eine Wassermelone. Ich kann da nichts für, wirklich.




Jetzt habe ich nur noch grüne Wolle und werde keine Wassermelone mehr fabrizieren...glaub ich. Man könnte damit natürlich auch eine geschlossene Wassermelone häkeln...oh man ich bin Wassermelonensüchtig!!!!

Der neue Trend Spülschwämme zu häkeln gefällt mir echt gut. Die Wolle lässt sich gut verhäkeln und die Schwämme machen einen guten Eindruck. Ich habe es noch nicht übers Herz gebracht die Melonen in Spülwasser zu tauchen. Übrigens eignen sie sich auch als Peelingschwämme.


Es besteht auch die kleine Chance, dass meine Melönchen als Dekoobjekte enden...oder ich spül mein Wassermelonen Geschirr damit ab. Oder meinen neuen Wassermelonen-Schneider. Damit kriegt man auch die letzten Reste vor der Schale herausgetrennt.

Oh man jetzt reichts, so oft habe selbst ich noch nie Wassermelone auf einmal gesagt. 

Aber ihr seht, ich bin vollends glücklich. 



Verlinkt bei: RUMS, FannysliebsteMaschen, HäkelLine, Pamelopee

Dienstag, 11. Juli 2017

Ein Teppich fürs Arbeitszimmer

Vor einer ewig langen Zeit habe ich mal mit einer Mischung aus Textilgarn und (wie ich sie nenne) Fusselwolle experimentiert. 

Dazu habe ich jeweils einen Faden schwarzes Textilgarn und einen Faden pinke Fusselwolle genommen und einen runden Teppich gehäkelt.


Wie das bei Experimenten aber so ist, läuft nicht immer alles glatt. Ich hatte zu wenig pinke Fusselwolle und musste notgedrungen mit blauer weiterhäkeln. Obwohl das blau mit dem schwarz auch ganz gut wirkt. 

Weiter im Text...
...ein runder Teppich ist aber viel zu klein und es mussten weitere her. Das mit dem schwarzen Textilgarn ist leicht erledigt, schwieriger wurde es bei der Fusselwolle. Irgendwann hab ich aber auch die ergattert und schwupps konnte es los gehen. 

Hier sind sie jetzt meine drei lustigen Fusselteppiche für's Arbeitszimmer. 



Für jeden Teppich habe ich eine Rolle schwarzes Zpagetti und ca. 100-150 g Fusselwolle (hab es mir nicht gemerkt) verbraucht.

Jetzt verschönern sie mein Arbeitszimmer.

Verlinkt bei: Creadienstag, HandmadeonTuesday, DienstagsDinge, FannysliebsteMaschen, HäkelLine

Dienstag, 4. Juli 2017

Sofa (Katzen-) Kissen

Zu meinem Sofa gehören zwei Sofakissen, die mich nicht wirklich umhauen. Ich habe sie hin und wieder hier liegen aber richtig schön finde ich sie jetzt nicht.



Dann habe ich mal irgendwann in einem SchnickSchnackLaden Fleecedecken mit Katzenmuster entdeckt. Ich bin dreifache Katerpatentante und mochte Katzen schon immer und deshalb hab ich mal zwei dieser Decken mitgenommen. Nur für alle Fälle...



Jetzt endlich habe ich Zeit und Lust gehabt die Kissen mit den Decken zu kombinieren. Ich gehöre nicht zu den perfekten Näherinnen, ich improvisiere halt.

Deshalb habe ich die Kissen auch nicht abgemessen und ordentlich ausgeschnitten und was man so macht. Nein, ich habe die Decke um das Kissen geschlungen und abgesteckt. Danach nur noch per Hand mit einem Wollfaden rumgenäht und fertig.


Für meine Zwecke reicht das so, auch wenn sich alle Nähbegeisterten jetzt die Hände über die Köpfe schlagen.


Die fertigen Produkte gefallen mir sehr gut und man liegt auch ganz kuschlig weich auf ihnen.


Ich bin begeistert und bette gerne meinen Kopf drauf!


Verlinkt bei: Creadienstag, HandmadeonTuesday, DienstagsDinge, MertjesStuff