Dienstag, 11. Juli 2017

Ein Teppich fürs Arbeitszimmer

Vor einer ewig langen Zeit habe ich mal mit einer Mischung aus Textilgarn und (wie ich sie nenne) Fusselwolle experimentiert. 

Dazu habe ich jeweils einen Faden schwarzes Textilgarn und einen Faden pinke Fusselwolle genommen und einen runden Teppich gehäkelt.


Wie das bei Experimenten aber so ist, läuft nicht immer alles glatt. Ich hatte zu wenig pinke Fusselwolle und musste notgedrungen mit blauer weiterhäkeln. Obwohl das blau mit dem schwarz auch ganz gut wirkt. 

Weiter im Text...
...ein runder Teppich ist aber viel zu klein und es mussten weitere her. Das mit dem schwarzen Textilgarn ist leicht erledigt, schwieriger wurde es bei der Fusselwolle. Irgendwann hab ich aber auch die ergattert und schwupps konnte es los gehen. 

Hier sind sie jetzt meine drei lustigen Fusselteppiche für's Arbeitszimmer. 



Für jeden Teppich habe ich eine Rolle schwarzes Zpagetti und ca. 100-150 g Fusselwolle (hab es mir nicht gemerkt) verbraucht.

Jetzt verschönern sie mein Arbeitszimmer.

Verlinkt bei: Creadienstag, HandmadeonTuesday, DienstagsDinge, FannysliebsteMaschen, HäkelLine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen