Datenschutzerklärung

Freitag, 2. März 2018

Schalkragen

Es ist immer noch bitterlich kalt. Sieht so aus als hätte Punxsutawney Phil am 2. Februar seinen Schatten gesehen. Also braucht man schöne warme Sachen.

Eine warme Kopfbedeckung liegt vor, also noch etwas kuschliges für den Hals.


Ich wollte mir schon immer mal einen Rollkrageneinsatz à la Howard Wolowitz häkeln. Das hat ja nun geklappt. Günstige Anleitung im Internet klar gemacht und schwups, eigentlich ganz einfach.


Hier nun mein Schalkragen. Er ist kuschlig warm und echt praktisch. 


Vor Freude hüpfe ich schnell mal zum Freutag, Fanny und HäkelLine.

Kommentare:

  1. Hej,
    dein schalkragen gefällt mir, hat auch eine tolle farbe!hab noch einen schönen sonntag und ganz LG aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ulrike!!!
    Danke für deine lieben Worte.
    Ich finde so einen Schalkragen auch äußerst praktisch!
    Kopf durch und es ist warm.
    Viele Grüße nach Dänemark,
    Jesse

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über Kommentare!

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website gemäß Datenschutzerklärung einverstanden.