Donnerstag, 19. Juni 2014

Fuchs-Schal

Ich würde nie einen echten Pelz tragen und habe mir aus diesem Grund einen "falschen" Fuchs gehäkelt! 
Die Anleitung dafür habe ich aus der Simply Häkeln 02/2014.
 
Leider habe ich die Wolle, die für das Original genommen wurde, nicht finden können und bin auf eine Baumwolle von Buttinette umgestiegen.



Vielleicht werde ich zum Winter hin noch mal einen ähnlichen Schal häkeln, dann aber mit Effektgarn, damit sie eine leicht fellige Struktur erhält. 

Durch die einfache Form kann man daraus jede Menge Tiere häkeln. Wie wäre es z.B. mit einem Dachs-Schal? Oder trägt man diesen Winter eher Tiger?




Und weil mein kleiner Reineke Fuchs mir sooooooooooooo gefällt RUMS ich ihn noch schnell!




Kommentare:

  1. Ich könnte mir vorstellen ein Katzenschal würde auch sehr entzückend aussehen...

    AntwortenLöschen
  2. Wow ist der schön. Der dürfte sich auch an meinen Hals anschmiegen =). Dachs klingt super... oder Hase =).

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. @Tanja Schnurrschön: Hm...ja vielleicht auch einen Katzenschal ;)

    @Lillelütt: Das Muster ist total einfach und wiederholt sich einfach nur, bis man die richtige Länge hat. Eigentlich total einfach aber die Wirkung ist gross!

    Viele Grüße
    Jesse Elli

    AntwortenLöschen