Datenschutzerklärung

Dienstag, 1. Mai 2018

4. Bloggeburtstag!!!

Ich habe in meinen alten Posts geblättert und gesehen, dass mein kleiner Blog heute Geburstag hat! Alles Gute zum 4. Geburtstag LeckereMasche!

Zur Feier des Tages hier eine kleine Geschichte:

Es waren einmal drei kleine Schwestern, Ping, Li und Ming. Die drei Schwestern haben alles zusammen gemacht, nie waren sie von einander getrennt. Es hätte ewig so weiter gehen können.


Doch eines Abends kam eine Riesin zu den drei Schwestern. Sie schnappte sich Li und Ming und verschwand in der Dunkelheit. 


Ping blieb alleine zurück. Sie weinte bittere Tränen. Was würde nur aus Li und Ming werden? Würde sie die beiden jemals wieder sehen?

Unterdessen ließ die Riesin Li einfach in der Wildnis zurück. Auch sie weinte und dachte an ihre verlorenen Schwestern.



Ming setzte die Riesin als letztes ab. Sie weinte und dachte an Li und Ping. Die Riesin verschwand.


Die drei Schwestern waren einsam und allein und ihre Tränen schienen nicht zu enden. Plötzlich hörte Ming etwas. Sie lauschte in die dunkle Nacht. Ja, sie konnte jemanden weinen hören. Ming rief in die Nacht und wollte dem Weinenden Trost spenden.

Ping hörte jemanden rufen. Sie hörte mit dem Schluchzen auf und lauschte. Ja, da rief jemand und die Stimme kam ihr bekannt vor.


Auch Li konnte etwas hören. Ein rufen und weinen. Als sie in die Dunkelheit hinein rief, antwortete jemand. Und diese Stimme kam ihr bekannt vor. Diese Stimmen gehörten zu Ming und Ping. 

Der Tag dämmerte und da konnten sich die drei Schwestern sehen. Sie waren gar nicht so weit von einander entfernt, wie sie dachten. Im hellen Licht erkannten sie, dass sie nur einen Steinwurf voneinander getrennt waren.

Die Riesin hatte jede von ihnen an eine andere Zimmeröffnung ihrer Wohnung gestellt, damit jede Schwester den Zugang bewachte.


Ping, Ming und Li waren nun nicht mehr traurig. Nachts trafen sie sich immer wieder und lachten und tanzten. Tagsüber bewachten sie die Zimmeröffnungen der Riesin.


Ende.

Verlinkt bei: FannysLiebsteMaschen, HäkelLine, DienstagsDinge, Creadienstag, Nephi, HandmadeOnTuesday

Kommentare:

  1. Hej, herzlichen Glückwunsch zum 4. Blog Geburtstag! wie die zeit doch vergeht :0) süss, die kleinen Japanerinnen...auf türstopper wäre ich nun nicht gekommen .0)ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Ulrike!
      Danke für deine Glückwünsche.
      Hihihihi ja die drei kleinen Damen habe ich als Türstopper gehäkelt. Eigentlich sind es Amigurumis.
      Grüße nach Dänemark von
      Jesse

      Löschen
  2. Gratuliere zum Geburtstag (bisschen spät, dafür umso herzlicher).
    Die Geschichte ist ja zu süss und die Figuren gefallen mir auch sehr gut ;-)

    Liebe Gruess
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über Kommentare!

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website gemäß Datenschutzerklärung einverstanden.